Ukraine-Hilfe

 

 

Hilfe für die Ukraine: Stadt und Landkreis sind solidarisch

Wir helfen mit!

 

 

Das Landratsamt Pfaffenhofen hat eine Koordinierungsstelle zur Ukrainehilfe eingerichtet.

Alle Infos erhalten Sie auf der Website des Landkreises oder hier https://www.landkreis-pfaffenhofen.de/landratsamt/ukrainehilfe/

 

Kontakt:

E-Mail:     ukrainehilfe@landratsamt-paf.de

Telefon:   08441 27-260

Spendenkonto:  Landratsamt Pfaffenhofen  |   IBAN DE56 7215 1650 0009 5826 85   |   Verwendungszweck „Ukraine-Hilfe“

 

Privatpersonen, die im Eigentum einer Unterkunft sind und diese für Flüchtlinge zur Verfügung stellen möchten, können über folgendes Onlineformular ihr Angebot melden >> Formular

 

 

 

Auch die Stadt Geisenfeld hat eine Anlaufstelle, welche für Ihre Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit der Ukraine zur Verfügung steht:

 

Kontakt:

E-Mail:     ukrainehilfe@geisenfeld.de

Telefon:   08452 98-98 

Spendenkonto:   Stadt Geisenfeld    |    IBAN  DE04 7215 1650 0000 0230 10   |   Verwendungszweck „Ukrainehilfe“

 

Mit dem Spendenerlös wird den Flüchtlingen in unserem Gemeindegebiet unter die Arme gegriffen und dringend benötigte Güter beschafft.

 

 

Merkblatt_Sirenenalarm_deutsch-ukrainisch_Quelle_LRA_Pfaffenhofen

Quelle: Landratsamt Pfaffenhofen

 

 

Corona-Impfung für Flüchtlinge

Aus der Ukraine geflüchteten Menschen erhalten Corona-Impfungen in den Impfzentren Geisenfeld, Manching, Pfaffenhofen, Wolnzach und Vohburg zu den üblichen Öffnungszeiten. Infos unter www.impfzentrum-pfaffenhofen.de oder per Telefon unter 08441 4546-0. Regelmäßig werden Impf-Sprechstunden abgehalten, bei denen auch eine ukrainisch-sprachige Ärztin vor Ort ist. Einzelne Termine entnehmen Sie bitte den unten angefügten Terminübersichten.

 

 

Ukrainisch-sprachige Literatur in der Stadtbücherei Geisenfeld

Die Stadtbücherei Geisenfeld führt ab Ende April 2022 Literatur für Ukrainischsprachige, insbesondere zum Erlernen von Deutsch. Im Bestand befinden sich ein illustrierter Sprachführer in ukrainisch / deutsch für ukrainische Muttersprachler*innen, ein Bildwörterbuch für Kinder und Eltern, ein Wörterbuch deutsch / ukrainisch/russisch, "Interkultura - meine ersten 1.000 Worte deutsch/ukrainisch" sowie ein Bildwörterbuch für ukranisch/deutsch.