Gemeinschaftsversammlung und Stadtrat tagen am 18.03.

Stadtratssitzung in der Anton-Wolf-Halle

Der Stadtrat kommt am Donnerstag, 18.03.2021 um 19:00 Uhr zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Voher, um 17:30 Uhr, tagt die Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft. Beide Sitzungen finden in der Anton-Wolf-Halle, Im Aufeld 18, statt.

Auf der Tagesordnung stehen wieder zahlreiche interessante und auch zukunftsweisende Punkte. Hier eine Auswahl von wichtigen Tagesordnungspunkten:

 

 

Verwaltungsgemeinschaft:

Jahresergebnis 2020 und Finanzhaushalt 2021

Bei der Sitzung der Verwaltungsgemeinschaft geht es insbesondere um die Vorstellung des Jahresergebnisses 2020 und die Aufstellung des Finanzhaushalt 2021.

 

Stadtrat:

Mensaaufstockung zur Nutzung als Kinderhort

Dem Stadtrat wurde in der Sitzung am 11.02.2020 der aktuelle Planungsstand zum Neubau der Realschule Geisenfeld mit gemeinsamer Mensa und angedachten Räumlichkeiten für den Kinderhort und die MIttelschule vorgestellt. In diesem Zusammenhang wurde auf die eventuell später notwendige Nutzung im Rahmen der Hortganztagesbetreuung hingewiesen. Da eine mögliche Aufstockung ab dem jetzigen Zeitpunkt zusätzliche Kosten verursachen würde, soll der Stadtrat eine abschließende Entscheidung treffen.

 

Erstellung eines Radwegeverkehrskonzeptes; Beschlussfassung über die weitere Vorgehensweise

Die Erstellung eines Radwegeverkehrskonzeptes für Geisenfeld mit seinen Ortsteilen wurde bereits diskutiert. Hier geht es darum, die Radwege in das Verkehrskonzept der Stadt Geisenfeld elementar zu integrieren. Aktuell gibt es hierzu ein Radverkehrsprogramm des Bundes. Nun soll der Stadtrat über die weitere Vorgehensweise und über eine Beteiligung am Radverkehrsprogramm entscheiden.

 

Verkehrsführung am Kirchplatz; Beschlussfassung

Der Stadtrat hat den Umbau des Vorplatzes beim historischen Rathaus beschlossen. Der Vorplatz ragt nunmehr mit einer Breite von 5,80 m in die Rathausstraße. Aufgrund dieser Verbreiterung fand eine Überprüfung der bestehenden Verkehrsachsen statt. Die beauftragte Architektin hat unter Hinzuziehung eines Verkehrsplaners die möglichen Verkehrsbeziehungen erarbeitet. Der Stadtrat soll nun über die künftige Verkehrsführung am Kirchplatz entscheiden.

 

Kindertagesbetreuung; Erstattung der Elternbeiträge für die Monate Januar, Februar und März

Die Bayerische Staatsregierung hat bekannt gegeben, Eltern und Träger in den Monaten Januar, Februar und März bei den Elternbeiträgen zu entlasten. Der Stadtrat soll nun darüber Beschluss fassen.

 

Die Sitzungen beginnen jeweils um 17:30 Uhr  (Verwaltungsgemeinschaft) und19:00 Uhr (Stadtrat). Für die Gäste besteht eine FFP2-Maskentragepflicht während der gesamten Sitzungen. Die Sitzungen finden in der Anton-Wolf-Halle statt.