Aktuelles zu Corona

Die Zahl der aktuell infizierten Personen in Geisenfeld steigen leicht an.

Coronavirus

Bericht des Landratsamts vom 19.04.2021:

Im Landkreis Pfaffenhofen haben sich seit Freitagnachmittag 111 neue Coronavirus-Fälle bestätigt. 72 Personen gelten dagegen seit Freitagnachmittag als genesen. Eine weitere Person im Alter von über 80 Jahren, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist leider verstorben. Aktuell sind damit 423 Landkreisbürger*innen positiv auf das Coronavirus getestet. 579 Personen gelten derzeit als Kontaktpersonen und befinden sich deshalb in häuslicher Quarantäne.

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden 4944 Landkreisbürger*innen positiv auf das Coronavirus getestet, davon gelten insgesamt 4368 als genesen. 153 Personen sind verstorben.

In der Ilmtalklinik in Pfaffenhofen werden gemäß Morgenstatistik neun bestätigte Coronaviruspatienten behandelt, zwei davon müssen intensivmedizinisch betreut werden. Bei einer Person besteht der Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion.

 

7-Tage-Inzidenz laut RKI: 192,6 (Stand 19.04.2021, 3:09 Uhr)

 

 

Stand für die Stadt Geisenfeld (19.04.2021):

Infektionen seit Ausbruch: 351
Geheilt seit Ausbruch: 329
Verstorben: 5
Aktuell infiziert: 17

(Hinweis: an den Wochenenden werden vom Gesundheitsamt keine Zahlen veröffentlicht)

 

Informationen zu den Impfzentren in Pfaffenhofen und Geisenfeld findet man unter www.impfzentrum-pfaffenhofen.de.

Alle relevanten Informationen zu den Impfzentren werden dort durch das BRK eingestellt.