Aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Coronainfektionen im Landkreis Pfaffenhofen

Zahlen im Landkreis und in Geisenfeld sind relativ stabil.

Coronavirus

Bericht des Landratsamts vom 25.11.2020:

Im Landkreis Pfaffenhofen wurden seit gestern 17 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Gesamtzahl der Fälle steigt auf 1648, davon gelten seit gestern 12 weitere Personen und somit insgesamt 1318 als geheilt. Die Gesamtzahl der Todesfälle verbleibt bei 36. Die Zahl der derzeit positiv auf das Coronavirus getesteten Personen steigt auf 294. 1228 Personen gelten derzeit als Kontaktpersonen und befinden sich deshalb in häuslicher Quarantäne. In der Ilmtalklinik in Pfaffenhofen werden gemäß Morgenstatistik 16 bestätigte Coronaviruspatienten behandelt. Davon werden drei Patienten intensivmedizinisch behandelt. Bei zwei Patienten besteht der Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

 

7-Tages-Inzidenz umgerechnet auf 100.000 Einwohner:

 

Laut LGL: 170,01 (Stand 24.11.2020, 8:00 Uhr 

https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/#karte

 

Laut RKI:  150,5 (Stand 25.11.2020, 0:00 Uhr

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4

 

Für Geisenfeld wurden seit Ausbruch der Pandemie bisher 135 Infektionen registriert, 109 Personen gelten als geheilt, 1 Person ist leider verstorben und 25 Menschen sind aktuell an dem Virus erkrankt.

drucken nach oben