Aktuelles zu Corona

Die Zahl der aktuell infizierten Personen in Geisenfeld sinkt leicht.

Coronavirus

Bericht des Landratsamts vom 11.05.2021:

Im Landkreis Pfaffenhofen haben sich seit gestern keine neue Coronavirus-Fälle bestätigt. 28 Personen gelten dagegen seit gestern als genesen. Aktuell sind damit 295 Landkreisbürger*innen positiv auf das Coronavirus getestet. 760 Personen gelten derzeit als Kontaktpersonen und befinden sich deshalb in häuslicher Quarantäne. Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden 5459 Landkreisbürger*innen positiv auf das Coronavirus getestet, davon gelten insgesamt 5007 als genesen. 157 Personen sind verstorben.

In der Ilmtalklinik in Pfaffenhofen werden gemäß Morgenstatistik dreizehn bestätigte Coronaviruspatienten behandelt, drei davon müssen intensivmedizinisch betreut werden.

 

Im Landkreis Pfaffenhofen haben bisher 40.710 Personen (31,7 % der Landkreisbevölkerung) eine Erstimpfung und 9.677 Personen (7,5 % der Landkreisbevölkerung) ihre Zweitimpfung erhalten. In den beiden Impfzentren werden mittlerweile Personen der Prioritätengruppe 3 geimpft.

 

7-Tage-Inzidenz laut RKI: 102,2 (Stand 11.05.2021, 3:11 Uhr)

 

 

Stand für die Stadt Geisenfeld (11.05.2021):

Infektionen seit Ausbruch: 407
Geheilt seit Ausbruch: 366
Verstorben: 5
Aktuell infiziert: 36

 

(Hinweis: an den Wochenenden werden vom Gesundheitsamt keine Zahlen veröffentlicht)

 

Diese Regeln gelten aktuell in Geisenfeld bzw. im Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm im Allgemeinen.

Diese Regeln gelten aktuell in Geisenfeld bzw. im Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm für Kitas und Schulen.