Aktuelles zu Corona

Auch die Zahl der aktuell Infizierten in Geisenfeld steigt an.

Coronavirus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht des Landratsamts vom 27.10.2021:

Im Landkreis Pfaffenhofen haben sich seit gestern 84 neue Coronavirus-Fälle bestätigt. Dagegen gelten 19 Personen als genesen. Aktuell sind damit 358 Landkreisbürger*innen positiv auf das Coronavirus getestet. Eine Landkreisbürgerin im Alter von über 80 Jahren, welche positiv auf das Coronavirus getestet war, ist leider verstorben. 450 Personen gelten derzeit als Kontaktpersonen und befinden sich deshalb in häuslicher Quarantäne. In der Ilmtalklinik in Pfaffenhofen werden gemäß Morgenstatistik sechs bestätigte Coronavirus-Patienten behandelt, einer davon muss intensivmedizinisch betreut werden.

 

Die 7-Tage-Inzidenz laut RKI: 199,0 (Stand 27.10.2021, 03:24 Uhr)

Die Corona-Ampel steht derzeit auf GRÜN.

 

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden 6927 Landkreisbürger*innen positiv auf das Coronavirus getestet, davon gelten insgesamt 6405 als genesen. 164 Personen sind verstorben.

 

Impf-Update

In der Zeit vom 16. bis 22.10.2021 haben sich im Landkreis insgesamt 169 Corona-Fälle bestätigt. In 32 Fällen waren Impfdurchbrüche mit leichten Symptomen zu verzeichnen.

 

Impfstatistik *)

Im Landkreis Pfaffenhofen sind 77.304 Personen (59,9 % der Landkreisbevölkerung) vollständig geimpft.

*) Die Impfzahlen beziehen sich ausschließlich auf die Impfungen im Impfzentrum Pfaffenhofen und den Praxen im Landkreis.

 

 

Stand für die Stadt Geisenfeld am 27.10.2021:

Infektionen seit Ausbruch: 523
Geheilt seit Ausbruch: 486
Verstorben: 6
Aktuell infiziert: 31

 

 

(Hinweis:

an den Wochenenden/Feiertagen werden vom Gesundheitsamt keine Zahlen veröffentlicht;

Impfupdate und -statistik erfolgt einmal wöchentlich)

 

 

 

>> Die aktuell geltenden Regeln in Geisenfeld bzw. im Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm sind für Sie tagesaktuell unter "Aktuelles" zusammengefasst.